Musik macht freude

In seinem Atelier in Höri unterrichtet Michael Dinner Panflöte und gibt dabei seine Erfahrungen weiter. Dinner ist Aktivmitglied des SMPV (Schweizerischer Musikpädagogischer Verband), er hat an der Zürcher Hochschule der Künste ein CAS in Musikpädagogik im Fach Panflöte abgeschlossen. Zudem unterrichtet er seit über 16 Jahren auch für die Musikschule Zürcher Unterland.

Für Kinder und Jugendliche

Einzelunterricht Semester wöchentlich
40 Minuten Fr. 887.-
50 Minuten Fr. 1108.-
60 Minuten Fr. 1330.-

Erwachsene

Einzelunterricht Semester wöchentlich
40 Minuten Fr. 1170.-
50 Minuten Fr. 1380.-
60 Minuten Fr. 1590.-

Es werden pro Semester mindestens 18 Lektionen erteilt. Während der Schulferien findet kein Unterricht statt. Werden aufgrund Abwesenheit der Lehrperson weniger Lektionen erteilt, oder bei längerer Krankheit oder Unfall der Schülerin / des Schülers wird die Semestergebühr anteilsmässig zurückerstattet. Fällt der Unterrichtstag auf einen öffentliche Feiertag (Auffahrt, Pfingstmontag, 1. Mai, Ostern usw.) werden diese Lektionen weder nachgeholt noch rückvergütet. Semesterbeginn ist nach den Sommerferien (KW 34) und jeweils am 1. Februar

Einzelunterricht 10-er Abo
40 Min. Fr. 690.-
50 Min. Fr. 815.-
60 Min. Fr. 940.-

Mit einem 10-er Abo bleiben sie flexibel. Ideal für unregelmässigen Unterricht. Das Abo ist 1 Jahr gültig. Absenzen müssen 48 Stunden vor der vereinbarten Lektion mitgeteilt werden, ansonsten verfällt die Lektion. Rückvergütungen infolge Krankheit oder Unfall sind nicht möglich.

Ensemblespiel
Montag 13 Uhr, 14-täglich, 90 Minuten, 5 bis 7 Teilnehmer, Fr. 400.-

Preisänderungen vorbehalten.

Panflötespielen hält den Geist fit!
Wer regelmässig musiziert, kann die Gehirnleistung im Alter erhalten – und sogar steigern.
Faszination Klang, Wunscherfüllung, Selbstbestimmtheit, Lerndurst, Bandbreite der Methodenwahl und eine Beziehung auf Augenhöhe sind für Sie wichtig im Instrumentalunterricht? Aus meiner Erfahrung sind dies zentrale Bedürfnisse erwachsener Lernender. Zur Ausgestaltung des erfolgsorientierten individualisierten Unterrichts und entsprechende Lernstrategien sind dies zentrale Aussagen.
Im Gegensatz zu Kindern lernen erwachsene oft über das rationale Verstehen, erst danach wird das Körpergedächtnis aktiviert. Die physischen Prozesse dauern länger, was sie oft durch kreative Umwege und hohe Motivation kompensieren können. Im Unterricht übernehmen sie im Vergleich mit Jüngeren oft mehr Selbstverantwortung. Im Gegenzug steigen die Anforderungen an den Unterricht. Ich biete auf Erwachsene zugeschnittenen Unterricht an. Mein Motto «Heute ist nicht zu spät».
Es gibt viele Argumente Panflöte zu lernen: Musik macht schlau! Positive Effekte des Musikunterrichts auf kognitive und soziale Fähigkeiten sind inzwischen gut belegt. Ältere Menschen sind in der Lage, Fertigkeiten wie Notenlesen und das Spielen eines Instruments (auch erstmals) zu erlernen. Ausserdem werden Fertigkeiten wie Arbeitsgedächtnis und Strategiebildung verbessert, während positive emotionale Erlebnisse die die Befindlichkeit befördern. Glücksgefühle im Rahmen selbstermächtigenden Musizierens sind wichtige Treiber und können zudem einen gelasseneren Umgang befördern. Es hält uns geistig und körperlich fit.

Wochenendkurs

Sie spielen bereits Panflöte, brauchen aber noch mehr Anregung? Sie wollen sich weiterentwickel und sind lernbegierig? Dann ist dieser Kurs das Richtige für Sie!

mehr

Schnuppern

Panflötespielen lernen kann jeder, davon bin ich überzeugt! Kommen Sie vorbei! Schnuppern sie Panflötenluft und finden sie ein schönes Hobby - nach dem Motto:"Musik macht Freude!"!

mehr

Schülerkonzerte

Regelmässig organisieren wir Schülerkonzerte. Es bietet den Musikschülern ein Forum, sich mit ihrem Können auf dem Instrument vor einem Publikum zu präsentieren.

mehr

SWISS Seminar

Die Dinner Panflötenschule organisiert in Zusammenarbeit mit Dan Herford das internationale SWISS Panflötenseminar. Die Teilnehmer profitieren von weltberühmten Panflötisten.

mehr